Auf der Suche nach Vintage Sneakers

Vintage Turnschuhe Sneakers Nike Schuhe OG Deadstock

Nike Sneakers in Hülle und Fülle

1. Möglichkeit: Online Auktionshäuser

Das Online Auktionshaus eBay hat nicht nur in Deutschland Türen und Tor geöffnet, sondern auch einen weltweiten Marktplatz. Wenn man hierzu die weltweite Suche durchforstet, findet man den ein oder anderen Schatz in den Weiten der Auktionen. Man sollte sich vorher aber mit den genauen Bezeichnungen der Sneaker auseinandersetzen, die man auf eBay dann suchen möchte. Als Beispiel nennen wir mal den Nike Air Span 2. Es gibt jedoch Hunderte von unterschiedlichen Laufschuhen von ausländischen Anbietern. Wer hierzu einfach mal stöbern möchte, kann in der Suchfunktion auch Nike OG oder Nike Vintage ausprobieren. Jedoch ist hier ein kleiner Trick zusätzlich von nutzen. Wenn man auf der amerikanischen Seite von ebay geht (http://www.ebay.com), findet man wesentlich mehr Angebote. Auch von Auktionen, die den Verkauf ausschließlich auf die USA beschränkt. Mit ein klein wenig Glück und halbwegs guten Englisch-Kenntnissen sollte diese Barriere aber überwunden werden können. Wer noch nichts aus Übersee bestellt hat, sollte berücksichtigen, dass zu dem Versand und dem Kaufpreis noch Zollgebühren anfallen können. Ebenso als kleiner Hinweis: Die meisten Vintage Schuhe sind leider untragbar. Das bedeutet im Klartext, dass die Sohle oder das Obermaterial bereits nach wenigen Metern zerbrechen kann, da das Material steif und brüchig wird. Große Strecken und anspruchsvolle Anwendungen sollte man nie mit diesen Sneakers bestreiten. Für die Vitrine eignen sich Vintage Turnschuhe bestens.

2. Möglichkeit: Sneaker Foren

Es gibt eine ganze Menge Turnschuh Foren da draußen. Wer unter Google mal nach sneakerforum oder sneaker community sucht, wird recht schnell fündig. Dort gibt es unter anderem auch Forenbereiche, die extra für das Verkaufen eingerichtet wurden. Wichtig ist hier jedoch darauf zu achten, dass die Bilder mit dem Benutzernamen getaggt sind (Tag ist ein kleines Bild, welches den Benutzernamen beinhaltet und im Foto mit zusehen ist, damit man das Angebot auf Echtheit bzw. Zugehörigkeit zum Benutzer zuordnen kann). Des Weiteren gibt es sogenannten Legit Checks, wo weitere User dir eine eigene Meinung zu den Schuhen geben können, die dich interessieren. Nicht jeder weiß auf dem ersten Blick, ob die Turnschuhe echt sind, oder ob es sich um Nachgemachte handelt.

3. Möglichkeit: Flohmarkt

Auf dem Flohmarkt kann man sehr häufig Turnschuhe erwerben, da viele Menschen den Wert solcher Raritäten gar nicht erst einschätzen können. Es ist nunmal so, dass nicht jede Person dieser Erde in allen Bereichen glänzt. Hier hat man also sehr häufig die Möglichkeit, das ein oder andere Schnäppchen zu machen. Wer morgens schon sehr früh aus dem Bett kommt, hat bei Flohmarktbeginn die besten Voraussetzungen auch wirklich die Auswahl zu Gesicht zu bekommen, die sich wirklich rechnet. Es gibt ja schließlich nicht nur dich da draußen, sondern auch Jäger und Sammler wissen, wie es um die Verhältnisse auf einem Flohmarkt bestellt ist.

4. Möglichkeit: Ladengeschäfte

Vielleicht habt ihr daran noch gar nicht gedacht, aber es gibt sehr viele alte Schuhgeschäfte, die bereits seit mehreren Jahrzehnten Sneaker und Turnschuhe verkaufen. Genau das sollte die erste Anlaufstelle an dem Ort sein, wo ihr wohnt, Urlaub macht oder in naher Zukunft aufschlagen wollt. In verborgenen Ecken, Kellern oder versteckt zwischen aktueller Ware entdeckt man mit sehr viel Glück das ein oder andere Highlight. Wer sich also mit der Sammelleidenschaft infiziert hat, erhält in derartigen Geschäften die besten Voraussetzungen, alte Ausgaben (OG Schuhe) zu ergaunern. Diese sind teilweise so stark reduziert, das oftmals nur noch kleine Größe die Ladenregale zieren. Solltet ihr die Vermutung haben, dass das Geschäft über weitere Sneakers verfügt, ziert euch nicht und fragt die Verkäufer vor Ort. Fragt aber nicht nach Vintage Schuhen oder OG Sneakers, sondern nach Turnschuhen, die dieser Laden früher mal verkauft hat. Eventuell erleuchten so eure Augen und ihr kommt aus dem Staunen nicht mehr heraus. Es sei jedoch gesagt, dass das in der heutigen Zeit sehr viel Fingerspitzengefühl und Glück benötigt. Wenn ihr diese Taktik aber über mehrere Jahre hinweg einsetzt, sollte eure Trefferquote immer erfolgreicher sein. Wir von Purchaze wünschen euch viel Glück beim Suchen und sammeln!

Die Auswahl bei Purchaze ergründen

Diesen Artikel weiterempfehlen: