Sprache:
Deutsch
English
Dutch
Facebook
Jetzt unser Facebook Fan werden.
Googleplus
Folge uns jetzt bei Google+!
Info
Zahlungsmöglichkeiten
Kundenbewertungen
Hintergrund Titel sehr gut
Hintergrund Titel 5 / 5 Punkten
Jetzt ansehen
nach oben

Nike Air bei Purchaze bestellen

Wer hat es erfunden?

Nachdem sich die Schuhe vom Hersteller Nike 1972 bei Sportlern durchsetzen konnten, kam im Jahre 1977 eine revolutionäre Idee. Nike kaufte dem Raumfahrtingenieur Frank Rudy eine von ihm entwickelte Technologie ab, die seither unter dem Namen "Nike Air" weltweiten Bekanntheitsgrad erlangt hat.

Dieser Mann machte Nike weltberühmt

Erst richtig bekannt wurde Nike Air durch die Vermarktung des damaligen Profibasketballers Michael "Air" Jordan, der durch seine wahnwitzigen Luftsprünge in der amerikanischen Basketballliga (NBA) häufig für eine applaudierende Menge sorgte. Er spülte mit den Nike Air Jordan Schuhen Millionenbeträge in die Kassen und konnte diese mit seinem legendären Spielstil weltweit bekannt machen. Später folgten weitere Profis der Basketballszene mit neuen Exemplaren und brachten das Publikum zum Staunen! Eine weiche Landung nach Sprüngen der sonst so plumpen Giganten war der markanteste Unterschied zu Sportschuhen anderer Entwickler.

Blick in die Schuhe und der Technik

Das Air Verfahren wird von Nike als ein unter Druck stehendes Gas, das in Polyurethan eingekapselt ist, beschrieben. Die äußerst interessanten Eigenschaften der Kapsel und des Gases sind vor allem dann ersichtlich, wenn das Gas in diesem System austritt. Sprichwörtlich kann dann von einem "Platten" gesprochen werden und man spürt keine wirkliche Dämpfung mehr.

Um das Nike Air System von der ebenso bekannten Nike Air Max Technologie unterscheiden zu können, wurde bei den Nike Air Sneakers kein offenes Sichtfenster für das Air-Pad verbaut.

Schuhe mit Gasfüllung - ein ausgeklügeltes System

Bereits in der Entstehungszeit machte sich Nike ganz speziell Gedanken darüber, wie das Gas in dieser Kapsel bleibt und sich nicht mehr verflüchtigt. Durch Rudy´s Entwurf wurde ein Supergas zur Hilfe genommen, das sowohl langlebig als auch dauerhaft belastbar ist. Mit Ausnahme von Schwefelhexafluorid sind Supergase im Allgemeinen halogenierte Kohlenwasserstoffe.

Damals hat man sich darüber hinaus die verwendeten Supergase wie Ethanhexafluorid und Schwefelhexafluorid patentieren lassen, die sich bestmöglich im Air System entfalten. Bei der Kapsel entschied man sich für Polyurethan, da dieses Material das eingeschlossene Gas nicht so einfach entweichen lässt! Wichtig dabei vor allem ist, dass Sauer- und Stickstoff von außen eindringen können, da sich das Nike Air System auf diese Art und Weise von alleine wieder aufpumpt.

In dieser Kategorie sind Schuhmodelle mit der beschriebenen Technik vorzufinden, deren Eigenschaften tief im Inneren zur Geltung kommen.

Damen aufgepasst, auch Ihr kommt in den Genuss der Trend Sneaker

Frauen und Mädchen finden sicherlich Gefallen an den weiblicheren Versionen, mit WMNS abgekürzt, die für einen perfekten Halt sorgen und genau auf den Frauenfuß zugeschnitten sind. Die Girls lieben Farbtöne wie Pink und Rot und können im Vergleich zu den Herrenschuhen einen guten Kontrast bilden. Kombiniert mit einem modischen Outfit fallen einem die Sneaker von Nike besonders ins Auge. Sehr gut passt die ebenso erhältliche Oberbekleidung von Nike zur Fußbekleidung. Egal ob T-Shirts, Sweater, Hoodies oder Windrunner Jacken, die richtige Farbzusammenstellung der hippen Textilien sind für einen coolen Look allererste Wahl.

Viele Modelle in verschiedenen Farbgebungen

Jeder kennt Nikes Sportschuhe der Air Reihe. Hier seien nur die Bekanntesten genannt: Air Vortex, Air Safari, Air Force 1, Air Jordan und Air Base 2. Ein absolutes Spitzenmodell, als Originalversion im Shop erhältlich, ist der Nike Air Infrared (infrarot), der durch seine harmonierenden Farben in Grau, Weiß, Rot und Schwarz glänzt.

Der Rubrik Air Max gehören die Air Max Command, Air Max Light und Air Max LTD 2 an. Seitlich sind hier die Air-Units durch Sichtfenster einsehbar. Meistens wird dieser Bereich mit einer Farbe besonders in den Vordergrund gestellt. Gold und Grün kommen in wenigen Ausführungen zur Geltung und bringen Abwechslung in die schwarz-weiße Landschaft der Turnschuhe.