Sprache:
Deutsch
English
Dutch
Facebook
Jetzt unser Facebook Fan werden.
Googleplus
Folge uns jetzt bei Google+!
Navigation
Info
Zahlungsmöglichkeiten
Kundenbewertungen
Hintergrund Titel sehr gut
Hintergrund Titel 5 / 5 Punkten
Jetzt ansehen

Nike Shox

Mit dem Shox auf Säulen stehen

Ganze 16 Jahre entwickelten die Experten im Nike Labor die Shox-Technologie. Dieses Verfahren begann 1984. Damals wurde in Harvard versucht ein System zu erfinden, das beim Laufen nicht nur die Gelenke mit einer Dämpfung entlastet, sondern auch die vorher absorbierte Energie an den Läufer zurückgibt.

Das lange Warten hat sich schließlich gelohnt und die Technologie wurde im Jahre 2000 das erste Mal vorgestellt. Im Fersenbereich wurden vier Säulen platziert, die mit einem PU-Schaumstoff gefüllt waren. Mit ihnen war es möglich, die beim Auftreten der Ferse aufgenommene Energie zu speichern und bei der Gewichtsverlagerung auf die Zehen wieder zurückzugeben. Ein sogenannter TPU-Heel-Counter stellt dabei sicher, dass die Energie gleichmäßig verteilt wird.

Auch hier wurde stetig weiterentwickelt. Zur besseren Seitenstabilisierung sind die Säulen letztendlich an der äußeren Kante der Sohlen positioniert worden. Optisch hat das für den Verkauf bestimmte Modell mit dem Vorläufer von damals nicht mehr viel gemeinsam und ist als Lifestyle- und Sportschuh sehr beliebt. Modelle von dem Nike Shox sind mittlerweile ebenso mit nur zwei Säulen zu bekommen.

Nike Shox R4 Black Black WhiteNike Shox R4Schwarz

auf Lager

150 €